Unser Haus liegt in ruhiger und zentraler Lage und hat Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer-zimmer, sowie  Ferienwohnungen für bis zu 4 Personen. Fast jedes Zimmer hat einen eigenen Flurbereich mit Bad. Auch Sat-TV ist selbstverständlich. Frühstücksbuffet, kostenloser WLan-Internet-zugang, Jagdstube,  Garten, Boule-Bahn. Golfplatz, Alternativer Bärenpark und Schwimmbad ganz in der Nähe, Kinderspielplatz, im Winter Schneewanderungen und Langlaufloipe, Ausflüge per Auto, Kremser oder Pferdeschlitten ins Umland, zum Kyffhäuser, zur Wartburg oder in den Hainich zum Baumwipfelpfad. Burgentour, Papstkapelle Etzelsbach und Grenzlandmuseum Teistungen. Autorenlesungen. 

Unser kleines gediegenes Haus „An der Uferpromenade“, in dem man sich in Worbis, dem staatlich anerkannten Erholungsort, wie zu Hause und damit wohlfühlt. Und das vor den Toren von Heilbad Heiligenstadt. Wenn Sie einige Tage ausspannen wollen, stellen wir Ihnen gern unsere ansprechenden Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Sie schlafen in unseren Boxspringbetten wie „Gott in Frankreich“ und können sich nach einem großzügigen Frühstücksbuffet bei absolut ruhiger und trotzdem zentraler Lage im Hotelgarten am Ufer des Flutgrabens erholen, in der Sonne relaxen, Sie machen einen Spaziergang zum alternativen Bärenpark, der nur wenige Gehminuten entfernt liegt, oder „schieben“ auf der hoteleigenen Boulebahn eine ruhige Kugel. Im Winter empfehlen sich Schneewanderungen im  Ohmgebirge, die nahe gelegene Langlaufloipe oder die Skipisten des Harzes.

Die zentrale  Einkaufsstraße ist nur 100 m entfernt und die herrliche Umgebung hat bislang neben der Nähe zum Harz jeden begeistert, auch die Golfer, die nur 15 Minuten Wegzeit benötigen, um ihren Sport auszuüben.

Einige gute Restaurants sind ganz in der Nähe, unter ihnen das Steak- und Fischhaus "Fabrik", in dem immer wieder sehr gut angenommene Konzerte von bekannten Rockbands stattfinden, die immer wieder gern Quartier bei uns nehmen.

 

Unsere Räumlichkeiten eignen sich auch für kleine und mittlere Familien- und Firmenfeiern oder Konferenzen.  Im Bedarfsfall sorgt ein hervorragender Caterer dabei für Ihr leibliches Wohl.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und werden Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen. Eichsfeld-rundfahrten, Besichtigungen unserer Burgen, Pferdekutschen- und Schlittenfahrten, Besuche auf dem Kyffhäuser oder auf der Wartburg sind genau so möglich wie eine Fahrt zum Baumwipfelpfad im Nationalpark Hainich oder zur Wallfahrtskapelle Etzelsbach, die im September 2011 von Papst Benedikt XVI. besucht wurde.

Das Hallenschwimmbad „Wipperwelle“ befindet sich in unmittelbarer Nähe unseres Hauses.

Unser Haus bietet auf Anfrage auch Lesungen des Hausherrn aus eigenen Werken. Bernd Schwenteck wurde nicht nur mit seinen Veröffentlichungen über den Templer-Orden bekannt, er schrieb auch ein gefragtes Buch über die Wiedervereinigung im Eichsfeld, besonders interessant wegen der räumlichen Nähe von Worbis zur früheren innerdeutschen Grenze und zum ehemaligen Grenzübergang Teistungen, wo sich heute das sehenswerte Grenzlandmuseum befindet.